Springe zum Inhalt

Joomla! 3.x (und auch schon die Version 2.5) bringen die Mehrsprachigkeit für Websites schon onboard mit. Doch die Umsetzung einer zweisprachigen Website gestaltet sich im Detail recht kompliziert und es müssen bestimmte "Schalter" umgelegt werden, bis das ganze reibungslos funktioniert. Außerdem muss bei den Menüs ein Trick angewendet werden, um die beiden Startseiten in den unterschiedlichen Sprachen zu aktivieren. ...weiterlesen "Joomla! Mehrsprachige Website"

OpenClipart-Vectors / Pixabay

Ein kurze Geschichte der Menschheit ist ein Buch über die Entwicklungsgeschichte der Menschen. Der israelische Historiker Yuval Noah Harari (Jahrgang 1976) lehrt Geschichte an der Hebrew University in Jerusalem mit einem Schwerpunkt Weltgeschichte. In seinem Weltbestseller, der in fast 40 Sprachen übersetzt wurde, fasst er die Evolutionsgeschichte des Menschen anschaulich zusammen und erläutert die Faktoren, die zur jeweils nächsten Entwicklungsstufe geführt haben. Harari unterteilt die Menschheitsgeschichte in drei irreversible Epochen:

  • kognitive Revolution
  • landwirtschaftliche Revolution
  • wissenschaftliche Revolution

...weiterlesen "Rezension: Eine kurze Geschichte der Menschheit (2013) von Yuval Noah Harari"

Postkarten
Pixabay / MIH83

In der heutigen digitalen Welt landen Postkarten / Ansichtskarten aus fernen Ländern nur noch selten im Briefkasten. E-Mails sind schneller und effektiver - aber Postkarten sind schöner und persönlicher.

Mit einem Postkartenprojekt schafft man Schreibanlässe, traininert die englische Sprache und erfährt nebenbei noch interessante Einblicke in das Leben von Menschen aus anderen Ländern.

Über die Plattform Postcrossing erhält man nach der Registrierung eine zufällige Adresse irgendwo auf der Welt von einer andereren registrierten Person, an die man eine Postkarte versendet. Je nach Zieladresse kann überlegt werden, in welcher Sprache der Postkartentext verfasst wird. In der Regel wird dies Englisch sein. Gleichzeitig erhält man selbst bzw. die Klasse von einer anderen registrierten Person eine Postkarte. Diese wird dann durch Eingabe der Postkarten-ID auf der Website "Postcrossing" eingetragen. So können alle Postkartenschreiberinnen und Postkartenschreiber nachvollziehen, wie lange die eigene Postkarte unterwegs war.

Für ein Schulprojekt legt die Lehrkraft einen Klassenaccount an. Es können gleichzeitg bis zu fünf Postkarten an verschiedene Adressen losgeschickt werden, was eine Gruppenarbeit ermöglicht. Es kann aber auch reihum immer nur eine Postkarte von einer Schülerin oder einem Schüler geschrieben werden.

Erfahrungsberichte zu Postkarten-Projekten über die Plattform "Postcrossing":

Fazit
Ein Postkartenprojekt ist in allen Klassenstufen umsetzbar. Durch die Nutzung der Plattform Postcrossing werden klassische Medien mit digitalen Medien verknüpft und es entsteht ein persönlicher Austausch. Die Schülerinnen und Schüler erhalten eine Einblick in andere Kulturen und bauen ihre englischsprachigen Kompetenzen mit Spaß aus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen