Springe zum Inhalt

geralt / Pixabay

Immer weniger Menschen in Deutschland entscheiden sich für die Gründung eines eigenen Unternehmens. Im Jahr 2016 wagten rund 672.000 Menschen diesen Schritt – ca. 90.000 weniger als im Jahr davor. Um hier für einen deutlichen Aufschwung zu sorgen, steht ab dem Wintersemester 2018/19 allen Abiturientinnen und Abiturienten der deutschlandweite erste Bachelorstudiengang "Gründung Innovation Fürhung (GIF)" an der Hochschule Bremerhaven offen. Alle, die gerne die Initiative ergreifen und mit anderen zusammen etwas auf die Beine stellen, werden in diesem Studium auf das Unternehmertum vorbereitet.
Im Verlauf des Studiums gründen die Studierenden ein eigenes Unternhmen. Das dazu erforderliche Kapital müssen sie ebenfalls beschaffen oder mitbringen. Dafür stehen keine Vorlesungen und auch keine Klausuren auf dem Lehrplan, sondern Teamarbeit. ...weiterlesen "Hochschule Bremerhaven bildet Gründer aus"

Management, Quelle: Pixabay
Management, Quelle: Pixabay

Die Anforderungen an Unternehmen und Organisation werden zunehmend komplexer. Heute geht es nicht nur darum ein Problem aus der Welt zu schaffen, sondern mit der Lösung dieses einen Problems nicht unbeabsichtigt neue zu schaffen. Der Schlüsselbegriff hierzu lautet Nachhaltigkeit. Doch das ist gar nicht so einfach, denn die Umwelt unterliegt einem ständigen Wandel, an den sich Unternehmen und Organisationen flexibel anpassen müssen, um weiterhin erfolgreich bestehen zu können. Das gilt ebenso für global aktive Weltkonzerne wie für Einzelunternehmer, öffentliche Einrichtungen, Vereine und die Politik. ...weiterlesen "Management-Kybernetik nutzt Synergie-Effekte"

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen