Springe zum Inhalt

Schutz vor Hacker-Angriffen
HypnoArt / Pixabay

Cookies sind Textdateien, die Daten über besuchte Websites enthalten. Typischerweise handelt es sich dabei um Einstellungen, wie die gewählte Sprache oder andere Seiteneinstellungen, die der Besucher einer Website festgelegt hat. Auch Inhalte von Warenkörben werden in Cookies gespeichert. Cookies können auch persönliche Daten von Nutzern enthalten. Dies ist z.B. der Fall, wenn man bei einem Shop einmal seine Adressdaten eingegeben hat, muss man dies bei einem erneuten Besuch des Shops nicht erneut tun. Cookies werden auch verwendet, um Sitzungen (Sessions) über Web-Analyse-Tools zu tracken. ...weiterlesen "Schutz vor Hacker-Angriffen"

Anmeldeformular - Quelle: Pixabay
Anmeldeformular - Quelle: Pixabay

Online-Banking, Webmail, Foren, Newsletter, Communities, Social Bookmarking – für alle Web-Dienste, mobile Endgeräte und Heimcomputer benötigt man eine Zugangskennung. Gerade im Internet werden immer mehr individuelle Angebote, wie nach den eigenen Bedürfnissen zusammengestellte Nachrichten, und Web 2.0-Seiten genutzt. Mit der steigenden Nutzung solcher Dienste nimmt auch die Anzahl der Benutzernamen und Kennwörter zu. Datensicherheitsexperten raten dazu, für jeden Account ein eigenes möglichst sicheres, das heißt, schwer zu entschlüsselndes, Passwort zu vergeben – doch wie soll man sich das alles merken? ...weiterlesen "Was ist ein sicheres Passwort? Tipps zur Wahl und Verwaltung von Login-Daten"

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen