Springe zum Inhalt

Escape Room Varianten – von real bis VR

qimono / Pixabay

Von Live Escape Room über  Gesellschaftsspiele für zuhause, Apps und Virtual Reality (VR) Exit Games habe ich schon einige Varianten der Escape Games ausprobiert. Hier berichte ich über meine Erfahrungen.


Live Escape Rooms
Live Escape Rooms findet man heute in jeder größeren Stadt. Von Horror oder Krimi über historische oder fantastische Abenteuer ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Unter folgenden Verzeichnisportalen kann man sich einen Überblick über das lokale Angebot verschaffen:

Virtual Reality (VR) Exit Games

VR-Brille
HammerandTusk @ Pixabay

Realtiv neu sind Exit Games, die in der virtuellen Welt gespielt werden. Es handelt sich bei Escape Games immer um Multiplayer-Spiele (mind. 2 Persone). Für die VR-Variante bekommt jeder Spieler eine VR-Brille, Kopfhörer, einen PC-Backpack und zwei Controller.

Wir haben das VR-Spiel HUXLEY mit vier Spielern im Dortmunder EXIT® gespielt. Je zwei Spieler konnten sich in einem Raum frei bewegen und die virtuelle Sciene Fiction Welt erkunden. Wirklich faszinierend und einen Besuch wert!
HUXLEY wurde 2018 mit dem Deutschen Computerspielpreis ausgezeichnet.

Anbieter von VR Exit Games:

Exit Games für zuhause (Gesellschaftspiele)
Von Büchern (z. B. Escape Book-Reihe von Ullmann) über Gesellschaftsspiele, Puzzles bis hin zu Adventskalendern mit Rätselspaß gibt es inzwischen zahlreiche Produkte, die dem Escape Room-Trend folgen.

Getestet habe ich das Exit-Spiel "Der versunkene Schatz" von Kosmos. Das Spiel ist allerdings nicht so gut angekommen. Zum einen ist es nicht nachhaltig, da man es tatsächlich nur einmal spielen kann, da Materialien zerschnitten oder beschrieben werden müssen. Zum anderen hat es einfach kein Ende genommen. Wir haben irgendwann die Lust am Spiel verloren, da die Rätsel auch nicht immer logisch waren.

PuzzleteileDas Exit Puzzle "Die Hexenküche" von Ravensburger ist etwas für echte Puzzlefreunde. Das Puzzle ist recht anspruchvoll und es dauert seine Zeit bis das letzte Teil eingesetzt ist. Ich habe mehrere Tage daran gepuzzelt. Tückisch ist, dass das Puzzle-Motiv vom Bild auf der Packung an mehreren Stellen abweicht. Sind dann alle Teile an ihrem Platz, heißt es rätseln: Es gibt insgesamt acht Zahlenrätsel zu lösen. Einige der acht Rätsel sind nicht ohne Hinweise zu lösen. Tipps zum lösen der Rätsel gibt es auf einer Hilfeseite im Internet. Die acht Zahlen finden sich auf den Randteilen des Puzzels wieder. Entnimmt man sie und setzt sie wieder zusammen, so erhält man eine Schablone mit der sich die Antwort auf die Frage aus der der Rahmengeschichte herausfinden lässt. Wo versteckt sich das Heilmittel im Bild?

Der Exit Adventskalender von Ravensburger „Das geheimnisvolle Schoss“ war ganz OK. Hier muss man immer das nächste Törchen mit Hilfe eines Rätsels finden, denn die Törchen sind nicht nummeriert. Auch hier waren die Rätsel nicht immer logisch und verständlich, dafür recht abwechslungsreich.


Update 30.05.2020:
Das Pocket Escape Book »Labyrinth der Zeit« aus dem Ullmann Verlag hat mich nicht überzeugt. Gegenstände und Aktionen werden durch eine Kombination aus 2 Buchstaben repräsentiert. Setzt man je zwei Buchstaben-Codes zusammen, lassen sie sich in einen 4-stelligen Zahlencode überführen. Unter dem jeweiligen Zahlencode erhält man Hinweise, die nach und nach das gesamte Rätsel lösen. Das Ganze ist mit ziemlich viel Blättern im Buch verbunden. Es gibt auch eine App zum Buch mit der sich die Buchstaben-Codes in Zahlencodes überführen lassen, ohne diese im Buch nachzuschlagen. Trotzdem emfand ich dieses hin- und her als ziemlich umständlich.

Die Geschichte des Escape-Thrillers zum Aufschneiden »Escape Room - Gefangen im Schnee« von Eva Eich war spannend und gut geschrieben. Man rätselt beim Lesen mit und erhält auf der richtig aufgetrennten Seite dann auch immer die Lösung des Rätsels.
Fazit: Eine schöne Idee, ein nicht-lineares Buch mit verschlossenen Doppelseiten zu verwenden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen