Springe zum Inhalt

Algen, Quelle: Pixabay
Algen, Quelle: Pixabay

Aus der Zuckeralge Laminaria Saccharina lässt sich ein leckerer und gesunder Wein herstellen. Algen gehören zu den wichtigsten Sauerstoff-Produzenten der Erde. Für diesen Prozess verbrauchen sie das Treibhausgas Kohlendioxid.  ...weiterlesen "Algenwein: alkoholhaltiges Getränk auf Algenbasis"

Hier wird geboßelt © M. Rüter
Hier wird geboßelt © M. Rüter

Beim klassischen Boßeln spielen zwei Mannschaften gegeneinander. Dabei gibt es keine feste Wurfbahn, sondern die Wettbewerbe finden auf Landstraßen statt. Jeder Werfer setzt mit seinem Wurf an dem Landepunkt des Vorwerfers seiner Mannschaft an. Ziel ist es die jeweilige Wegstrecke mit möglichst wenigen Würfen zu überwinden. Beim Straßenboßeln gewinnt die Mannschaft, die mit den wenigsten Würfen eine bestimmte Strecke überwindet. Da jedem Werfer zwischen zehn bis zwölf Würfe zukommen, sind Spielstrecken von rund acht Kilometern nicht selten. Die Boßelwege sind häufig mit entsprechenden Straßenschildern gekennzeichnet. Die übliche Saison für das Boßeln liegt im Winter und zum Beginn des Frühjahrs. Doch prinzipiell kann es zu allen Jahreszeiten betrieben werden. ...weiterlesen "Boßeln: Kegeln auf der Straße"

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen