Springe zum Inhalt

Zeolith A-Stuktur
Quelle: WikiMedia http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AZeolithA-Stuktur.png

Zeolithe sind Minerale mit großen Hohlraumstrukturen. Die Hohlräume bilden Kanäle oder Käfige, in denen "fremde" Ionen Platz finden, die auch wieder heraus wandern können. Zeolithe sind somit Ionenaustauscher und in der Industrie von großer Bedeutung. Italienische Forscher haben nun ein innovatives Verfahren entwickelt, um verseuchte Böden und Trinkwassergebiete mit Hilfe von Zeolithen von den Schwermetallen wie Blei oder Nickel zu reinigen.

Quelle: Pressetext: Zeolithe ermöglichen Reinigung verseuchter Böden  (22.04.2013)

Bislang waren es in der Regel Tiere, wie Spinnen, Ameisen, Heuschrecken, Geckos oder Vögel, die als Vorbild für die Fortbewegung von Robotern dienten. Doch nun nahmen sich italienische Wissenschaftler das Vorbild Pflanze, genauer gesagt auf das Wurzelwachstum, vor und entwickelten einen Roboter, der in die Erde wächst wie eine Pflanzenwurzel. ...weiterlesen "Bionik: Pflanzen als Vorbild für Roboter"

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen