Springe zum Inhalt

Sankt Martin
Saint Martin by en:User:L74123 (http://en.wikipedia.org/wiki/Image:Airport_SXM.jpg) [Public domain], via Wikimedia Commons
Die rund 100 Quadratkilometer große Insel Saint Martin bzw. Sint Maarten liegt im karibischen Meer. Sie ist zweigeteilt in den französischen, nördlichen und den niederländischen, südlichen Teil. Die karibische Insel soll am 11. November 1493 von Christoph Kolumbus auf seiner zweiten Reise gesichtet worden sein. Kolumbus benannte sie nach dem Bischof St. Martin von Tours. ...weiterlesen "Die Insel Saint Martin"

Anker auf Norderney © M. Rüter
Anker auf Norderney © M. Rüter

Auf der gut 25 Quadratkilometer großen ostfriesischen Insel Norderney gibt es viel zu entdecken. Norderney ist eine von insgesamt sieben ostfriesischen Inseln in der Nordsee. Sie liegt zwischen Juist und Baltrum vor der Deutschen Nordseeküste. Die Insel ist zirka 15 Kilometer lang. An den breitesten Stellen am westlichen Ende und in der Inselmitte ist sie maximal bis zu 2,5 Kilometer breit. Mit der Autofähre von Norddeich Mole erreicht man Norderney in einer knappen Stunde.

Die meisten der etwa 6.000 Insulaner leben vom Tourismus. Rund 60.000 Betten stehen für Urlauber und Kurgäste bereit. Das Stadtgebiet Norderney beinhaltet die beiden Ortsteile Fischerhafen und die Siedlung Nordhelm. Norderney war 1797 das erste deutsche Nordseeheilbad und erhielt 1946 das Stadtrecht. ...weiterlesen "Norderney: Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten"

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen