Springe zum Inhalt

Zeichentheorie / Wissenschaft von den Zeichen

Fähigkeit unterschiedlicher Systeme, möglichst nahtlos zusammenzuarbeiten

griech.: "theorein" = sehen

Eine Theorie ist ein System wissenschaftlich begründeter Aussagen zur Erklärung bestimmter Tatsachen oder Erscheinungen und der ihnen zugrunde liegenden Gesetzlichkeiten. Sie bezieht sich auf einen Ausschnitt der Welt.

Scholastik ist die Denkweise und Methode der Beweisführung, die in der lateinischsprachigen Gelehrtenwelt des Mittelalters entwickelt wurde.

erkenntnistheoretische Richtung, die allein das rationale Denken als Erkenntnisquelle zulässt

Der Rationalismus greift die idealistischen und realistischen Denkweisen des Mittelalters auf und übersetzt sie in Fragen der Analyse der Funktionsweise dees Denkens.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen